Hurom HZ-Alpha Slow Juicer (3.Generation) Entsafter Test Rezension 2021

Letztes Update: 14. Juli 2021

Der Hurom HZ-Alpha (3. Generation) Slow Juicer bietet neueste Technologie und punktet mit dem Dual Blade System, das mit seinen zwei kräftigen Schneidemessern für höchste Saftqualität sorgt. Neu ist bei diesem Gerät vor allem das einzigartige System zum Regulieren des Tresters, das zu einer hohen Saftausbeute und trockenem Trester beiträgt.

Hurom hat diesen neuen Slow Juicer mit einem attraktiven Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet, das langlebig ist und außerdem in der Küche zum Blickpunkt wird. In unserem Bericht kannst du jetzt einmal erfahren, wie du mit diesem Entsafter mit hoher Saftausbeute gesunde Säfte auf besonders effiziente Weise herstellen kannst.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten des Hurom HZ-Alpha Slow Juicer

Hurom HZ-Alpha Slow Juicer (3.Generation) Entsafter

Der Hurom HZ-Alpha Slow Juicer (3.Generation) Entsafter arbeitet schonend langsam und leise.

Hier kaufen bei Grüne Perlen

Der Hurom HZ-Alpha (3. Generation) kann viel mehr als nur einfach Saft machen. Du kannst die Konsistenz beim Pressen nämlich genau bestimmen, so dass du von einem klaren Saft bis zu einem Smoothie genau das Getränk deiner Wahl zubereiten kannst. Mit dem Gerät erhältst du drei unterschiedliche Siebe, die für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert sind.

Mit dem feinen Sieb kannst du klare, dünnflüssige Säfte herstellen. Das grobe Sieb hingegen eignet sich für Säfte mit hohen Fruchtfleischgehalt oder für Smoothies. Bei jedem Sieb kannst du außerdem noch zwei Trestereinstellungen wählen. Bei der Stufe 1 arbeitest du mit einem geschlossenen Tresterausgang. Das Pressgut wird daher sehr gründlich ausgedrückt und es bleibt nur wenig trockener Trester übrig. Im Zusammenhang mit dem groben Sieb entstehen auf diese Weise leckerer Smoothies.

Wählst du die Tresterstufe 2, so wird der Ausgang für den Trester geöffnet. Der Trester fließt feuchter ab und es gelangt weniger Fruchtfleisch in den Saft. Zusammen mit dem feinen Sieb erzielst du klare, leichte Säfte. Apfel- oder Birnensaft gelingt auf diese Weise sehr schmackhaft.

Das dritte Sieb, das du im Lieferumfang findest, ist ein Blanksieb, das sich durch kleine Löcher auszeichnet. Es kann gut dazu verwendet werden, um Sorbets und Pürees oder auch Nussbutter herzustellen.

Mit dem Slow Juicer kannst du auch Mandelmilch selbst machen. Dazu kannst du die Mandeln zunächst einweichen. Dann schließt du den Tresterausgang des Slow Juicers und füllst Wasser und die Mandeln ein. Durch den geschlossenen Tresterausgang kann kein Wasser entweichen und dien Mandelmilch gelingt perfekt.

Vorteile

  • Hohe Saftausbeute
  • Qualitativ hochwertiger Saft mit vollem Vitamin- und Nährstoffgehalt
  • Dual Blade System
  • 43 Umdrehungen pro Minute für sanfte Behandlung des Pressguts
  • Mehrere Siebe und Trestereinstellungen
  • Leichte Handhabung

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Entsaften dauert lange

Technische Daten

  • Stromanschluss: 230 Volt
  • Nennleistung: 150 Watt
  • Ausrichtung: Vertikal
  • Umdrehungen: 43 U/min
  • Abmessungen: 40,7 x 20,5 x 23,6 cm
  • Größe Einfüllschacht: 3,5 cm x 4,5 cm
  • Kapazität Safttrommel: 450 ml
  • Gewicht: 5,4 kg
  • Material: Gehäuse aus Edelstahl

Ausstattung und Anwendung des Hurom HZ-Alpha Slow Juicer

Der Einfüllschacht hat bei diesem Gerät eine Größe von 3,5 cm x 4,5 cm. Daher musst du das Pressgut erst vorbereiten und so kleinschneiden, dass es gut durch die Öffnung passt. Das Pressgut wird dann in dem Entsafter zunächst über das Dual Blade System geführt. Die zwei scharfen Klingen haben die Funktion, das Pressgut noch weiter zu zerkleinern und den Entsaftungsprozess auf diese Weise noch effizienter zu gestalten. Schließlich werden die kleinen Stücke mit der Pressschnecke durch das rotierende Sieb gepresst. Von dort läuft der Saft in den Saftbehälter ab.

Der Saftbehälter ist mit einem verschließbaren Auslauf versehen, so dass du den Saft zunächst innerhalb des Gerätes auffangen kannst. Diese Vorrichtung eignet sich gut für Mischsäfte. Wenn du die verschiedenen Zutaten abwechselnd in den Entsafter füllst, kannst du problemlos deine eigenen Saftkreationen zusammenstellen. Im Saftbehälter vermischen sich die Säfte, so dass du den fertigen Saft in Gläser abfüllen kannst.

Dieser Slow Juicer arbeitet mit lediglich 43 Umdrehungen pro Minute. Auf diese Weise wird kein Sauerstoff unter den Saft gezogen. Sauerstoff führt zu einer schnellen Oxidation, bei der Vitamine und andere wichtige Nährstoffe beschädigt werden. Saft aus dem Hurom HZ-Alpha bietet den vollen Nährstoffgehalt für deine Säfte, die sich außerdem durch eine schöne Farbe und einen vollen, lebendigen Geschmack auszeichnen.

Pressgut Möglichkeiten

Mit dem Hurom HZ-Alpha (3. Generation) kannst du so gut wie jede Art von Obst und Gemüse zu Saft oder Smoothies verarbeiten. Weiche Obstsorten, wie beispielsweise Bananen lassen sich ebenso gut verarbeiten, wie hartes Obst und Gemüse, wie Äpfel oder Karotten. Selbst Blattgemüse oder Wildgräser erzielen in diesem Gerät eine gute Saftausbeute. Du solltest allerdings darauf achten, dass du langfaserige Sorten, wie Staudensellerie zunächst in etwa 2 cm große Stücke schneidest. Die langen Fasern könnten sich sonst um die Pressschnecke wickeln und den Entsafter verstopfen.

Tipps zur Anwendung und Reinigung

Dieses Gerät neigt wenig zu Verstopfungen. Wenn es jedoch einmal schnell gehen soll und du zu viel Pressgut in den Einfüllschacht stopfst, kann es schon einmal zum Verstopfen kommen. Für diese Fälle ist der Entsafter mit einem Rückwärtsgang ausgestattet. Du kannst ihn so lange laufen lassen, bis sich die Verstopfung gelöst hat und dann normal im Vorwärtsgang weite entsaften.

Wenn du Saft aus verschiedenen Saftsorten zubereiten und den Entsafter zwischen den einzelnen Sorten reinigen möchtest, so brauchst du ihn dazu nicht auseinanderzunehmen. Du kannst einfach die Saftauslassklappe schließen und die Tresteröffnung auf halb-offen stellen. Dann füllst du Wasser in den Entsafter und lässt das Gerät kurz laufen. Das Wasser wird dann über den Saftauslauf abgelassen.

Für eine gründliche Reinigung sollten alle Teile gründlich gereinigt werden. Mitgelieferte Reinigungsutensilien helfen dir dabei, die Siebe zu reinigen und auch schwer zugänglich Stellen wie den Tresterauslauf zu erreichen. Im Lieferumfang findest du ebenfalls ein Trockengestellt, auf dem du alle Teile trocknen kannst, bevor du das Gerät wieder zusammensetzt.

Weitere Features

Das Gerät läuft sehr leise und wird nicht als störend empfunden. So kannst du bereits zum Frühstück entsaften, ohne Mitbewohner durch die Laufgeräusche zu stören.

Bei diesem vertikalen Entsafter fällt auf den ersten Blick das formschöne Design ins Auge. Der gesamte Körper des Entsafters ist aus hochwertigem Edelstahl hergestellt, so dass er wertig und professionell wirkt.

Für wen eignet sich das Modell?

Dieses Gerät ist für jeden geeignet, der zu Hause gerne frische Säfte zubereitet und dabei großen Wert auf den vollen Erhalt von Vitaminen und Nährstoffen legt. Er erweist sich auch für Liebhaber von Smoothies als praktisch, da Smoothies ebenso einfach hergestellt werden können, wie klare Säfte. So kann jedes Haushaltsmitglied den Saft seines Geschmacks wählen.

Bedienung und Reinigung des Entsafters gestalten sich unkompliziert. Es wird außerdem im Lieferumfang ein Heft mit Rezeptideen mitgeliefert. So kannst du dieses Gerät auch dann sofort mit Erfolg benutzen, wenn du zum ersten Mal mit einem Slow Juicer arbeitest.

In dem folgenden Video werden die Ausstattung und die Verwendung des Hurom HZ-Alpha Slow Juicer genauestens präsentiert:

Häufige Fragen
Kann man mit dem Hurom HZ-Alpha Slow Juicer (3.Generation) Sorbet machen?

Ja, das ist gut möglich. Dazu kannst du gefrorene Früchte verwenden und das Blanksieb einsetzen.

Sind die verschiedenen Siebe im Lieferumfang des Hurom HZ-Alpha Slow Juicer enthalten?

Ja, alle Siebe sind im Lieferumfang enthalten. Du erhältst mit deinem Entsafter ein feines und ein grobes Sieb, sowie ein Blanksieb.

Muss man beim Hurom HZ-Alpha Slow Juicer das Obst vor dem Entsaften zerkleinern?

Ja, das Obst und Gemüse sollte vor dem Entsaften in kleine Stücke geschnitten werden. Die Einfüllöffnung ist lediglich 3,5 cm x 4,5 cm groß, so dass alles Pressgut so zerkleinert werden musst, dass es sich ohne Kraftaufwendung einfüllen lässt.

Fazit

Slow Juicer sind heute bei Gesundheitsfreunden besonders beliebt, weil sie eine sanfte Art des Entsaftens bieten, die es ermöglicht, optimal von den Mikronährstoffen in Obst und Gemüse zu profitieren. Mit dem Hurom HZ-Alpha (3. Generation) Slow Juicer kannst du dein Pressgut zu klaren Säften oder zu cremigen Smoothies verarbeiten, die gut schmecken und gesund sind.

Darüber hinaus kannst du auch noch Sorbets oder Mandelmilch in dem Gerät zubereiten, so dass du eine Anschaffung machst, von der du auf vielseitige Weise profitieren kannst. Gleichzeitig trägst du damit zu einer gesunden Ernährungsweise bei.

Kunden sind stets begeistert von diesem neuen Vertikalentsafter von Hurom. Die Qualität der entstehenden Säfte wird besonders gelobt und die meisten Kunden loben auch die einfache und komfortable Handhabung des Geräts. Trotz eines relativ hohen Anschaffungspreises lohnt sich der Kauf dieses Slow Juicers, wenn du gesunde Säfte häufig selbst zubereiten möchtest.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
599,00
  • 90%

  • Bedienung
    Autor: 90%
  • Features
    Autor: 90%
  • Geschmack
    Autor: 100%
  • Preis
    Autor: 70%

Der Hurom HZ-Alpha Slow Juicer (3.Generation) Entsafter arbeitet schonend langsam und leise. Mit effizientem Dual Blade System. Die formschöne Saftpresse ist ab 599,00 € zu haben.

Teile den Beitrag!