Aicok Slow Juicer Test Rezension 2021

Letztes Update: 3. Januar 2021

Der Aicok Slow Juicer bietet die Möglichkeit, zu Hause auf effiziente Weise Säfte herzustellen, die ihren vollen Vitamingehalt besitzen. Das leistungsstarke Gerät kann harte und weiche Zutaten gleichermaßen verarbeiten, so dass du deine Säfte sowohl aus vielen Obst- als auch Gemüsesorten herstellen kannst. So kannst Du es für deine Familie leichter machen, die Menge an Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, die Experten heute zu einer gesunden Ernährung für den täglichen Konsum empfehlen. Der Slow Juicer sorgt für homogene Säfte ohne Schaumbildung, die gerne getrunken werden.

Mit dem Aicok Slow Juicer höchste Saftqualität

Aicok Slow Juicer

Der Aicok Slow Juicer arbeitet angenehm leise und schonend.

Saft aus frischem Obst und Gemüse ist eine erstklassige Weise, um den Körper mit Vitaminen und anderen Mikronährstoffen direkt aus der Natur zu versorgen. Darum lohnt es sich auch, zu Hause täglich frische Säfte zuzubereiten. Im Gegensatz zu fertig gekauften Säften garantieren die deine eigenen Saftkreationen beste Zutaten und garantierte Freiheit von chemischen Zusätzen.

Mit diesem Entsafter kannst du Säfte ganz nach deinem eigenen Geschmack gestalten, wobei nur eine Zutat eingesetzt werden kann oder auch Säfte aus unterschiedlichen Kombinationen von Obst und Gemüse kreiert werden können.

Es gibt kaum eine Zutat, die sich mit dem Aicok Slow Juicer nicht entsaften lässt. Birnen, Pfirsiche, Erdbeeren oder Ananas ergeben ebenso köstliche Säfte, wie Blattgemüse, Sellerie, Rote Beete oder Weizengras. Somit stehen vielseitige Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen immer wieder neue Säfte zusammenstellen werden können, die nie langweilig werden. Vorteilhaft ist es auch, dass man von jeweiligen Saisonangeboten profitieren kann.

Der Aicok Slow Juicer arbeitet angenehm leise und schonend.

Hier kaufen bei Amazon.de

Technische Daten des Aicock Slow Juicers

  • Stromanschluss: 230 Volt
  • Nennleistung: 150 Watt
  • Umdrehungen: 80 U/min
  • Abmessungen: 41.6 x 29.9 x 20.8 cm
  • Gewicht: 3,75 kg
  • Material: Tritan

Der Aicok Slow Juicer arbeitet mit niedrigen Umdrehungen

Es gibt zwei Faktoren, die dazu beitragen, dass beim Entsaften wertvolle Vitamine verlorengehen können. Dazu gehören Hitze und Sauerstoff, die empfindlichen Vitaminen schaden können. Beim Slow Juicen, wie es mit dem Aicok Gerät ermöglicht wird, kann man beide Probleme vermeiden.

Das Gerät arbeitet langsam, mit 80 Umdrehungen in der Minute, so dass während des Entsaftens keine Hitze entsteht. Die langsamen, gleichförmigen Bewegungen mengen ebenfalls kaum Sauerstoff unter den Saft. Daher ist die der horizontale Slow Juicer auch besten dazu geeignet, gesunde Säfte herzustellen, die ihren vollen Nähstoffgehalt behalten.

Pressschnecke mit 7 Segmenten

Die kraftvolle Pressschnecke des Aicok Entsafters in sieben Segmenten gestaltet, so dass sie besonders kraftvoll entsaften kann. Das Pressgut wird in sieben Schritten in jedem Segment weiterhin zerkleinert, bis schließlich der Saft aus dem Auslauf läuft. Jedes Segment hat bei der Verarbeitung des Safts eine bestimmte Aufgabe. Die Zutaten werden geschnitten, gebrochen, gepresst, gemahlen, getrennt und gerieben. Auf Grund dieses gründlichen Presssytems ist der Trester, der in einen separaten Behälter fällt, bei diesem Gerät auch sehr trocken. Die Saftausbeute ist immer hoch.

Durch die kraftvolle Arbeit der Pressschnecke verstopft sich der Entsafter kaum, so dass der Entsafter im Vorwärtsgang ruhig durchlaufen kann. Sollte dennoch einmal eine Verstopfung auftreten, kann man die Pressschnecke durch Umschalten auf den Rückwärtsgang in entgegengesetzte Richtung laufen lassen. So lassen sich Verstopfungen schnell lösen und der Entsafter ist wieder einsatzbereit.

Schnelle Reinigung erleichtert die Arbeit

Frische Säfte werden am besten täglich zubereitet. Da ist es vorteilhaft, wenn sich der Entsafter schnell reinigen lässt. Der Aicok Entsafter lässt sich auf Knopfdruck auseinandernehmen und besteht nur aus einigen wenigen Teilen, die auch in der Spülmaschine mitgewaschen werden können. Die Reinigung des Geräts kann in wenigen Minuten erfolgen und ist mit geringem Aufwand verbunden. Es empfiehlt sich, den Entsafter stets gleich nach dem Gebrauch zu reinigen, damit Saft- und Fruchtfleischreste keine Möglichkeit haben, sich festzusetzen.

Die Saftauffangschale sorgt dafür, dass es auch um den Entsafter herum sauber bleibt. So kann man das Gerät ruhig häufig einsetzen, ohne einen hohen Arbeitsaufwand befürchten zu müssen.

Bedienung auch für Anfänger einfach

Die Bedienung des Aicok Slow Juicers ist so einfach, dass der Saft gleich beim ersten Ausprobieren hervorragend gelingt. Zunächst bereitet man das Obst vor. Braune Druckstellen sollten ausgeschnitten werden und Steinobst muss zunächst entsteinen, da die Kerne die Pressschnecke beschädigen könnten.

Danach müssen die meisten Obst und Gemüsesorten klein geschnitten werden, damit sie in die Einfüllöffnung passen, die einen relativ kleinen Durchmesser aufweist. Längliche Zutaten, wie Möhren oder Staudensellerie, lassen sich gut im Ganzen entsaften.

Der fertige Saft läuft aus der Pressschnecke in einen Auffangbehälter. Der trockene Trester hingegen fällt in einen separaten Behälter. Der Trester kann zum Backen oder auch zum Untermischen für Müsli oder Jogurt benutzt werden.

Weitere Features des Aicok Entsafters

Der Entsafter ist aus Tritan Material hergestellt, das lebensmittelecht ist und kein bpa enthält. Das Material erweist sich außerdem gegen Säuren als unempfindlich, so dass es durch Fruchtsäuren nicht hässlich wird.

Die Betriebsgeräusche sind bei diesem horizontalen Slow Juicer recht gering und überschreiten 65 dB nicht, Daher kann man den Entsafter auch schon am frühen Morgen einsetzen, ohne Mitbewohner im Schlaf zu stören.

Für wen eignet sich der Slow Juicer von Aicok?

Der horizontale Slow Juicer von Aicok ist ein ausgezeichnetes Einsteigermodell, das sich für jeden eignet, der zu Hause gerne frische Säfte auf gesunde Weise zubereiten möchte. Eine einfache Handhabung und ein fairer Preis ermöglichen es, die Arbeitsweise und die Ergebnisse eines solchen Geräts einfach selbst einmal probieren.

Der Saft, den man mit diesem Gerät erzielt, ist klar und wohlschmeckend, so dass er der ganzen Familie schmeckt. Darum ist dieser Entsafter auch eine ausgezeichnete Anschaffung für den Familienhaushalt. Mit dem Gerät kann man leicht dazu beitragen, dass mehr Obst und Gemüse verzehrt werden, was der Gesundheit zuträglich ist.

Video: Erfahrungsbericht zum Aicok Slow Juicer (auf Englisch)

In diesem Video siehst du wie gut der horizontale Entsafter im Einsatz funktioniert.

Vor- und Nachteile des horizontalen Slow Juicers von Aicok

Die Technik, die bei einem Slow Juicer angewendet wird, ist die sanfteste Art, um Obst und Gemüse zu entsaften und die wertvollen Nährstoffe zu erhalten. Auch das Gerät von Aicok bringt viele Vorteile für den Benutzer mit sich. Dazu gehören unter anderem die folgenden:

  • Schonendes Entsaften
  • Für viele Obst- und Gemüsesorten geeignet
  • Hohe Saftausbeute und trockener Trester
  • Leichte Bedienung und Reinigung
  • Leise Betriebsgeräusche
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis

Zu den Nachteilen gehören bei diesem Gerät die folgenden Punkte:

  • Aus Kunststoff hergestellt
  • Konsistenz des Safts kann nicht beeinflusst werden

Häufig gestellte Fragen zum Aicok Slow Juicer

Eignet sich das Gerät auch für Harte Zutaten wie Karotten?

Ja, Karotten und andere Harte Zutaten lassen sich ausgezeichnet entsaften. Man kann mit einer hohen Saftausbeute rechnen.

Wie hoch sind die Umdrehungszahlen bei diesem Entsafter?

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Slow Juicer, der mit niedrigen Umdrehungen arbeitet. Der Aicok Slow Juicer leistet etwa 80 Umdrehungen pro Minute.

Kann man auch Wildgräser entsaften?

Ja, der Slow Juicer kann auch Wildgräser entsaften.

Hat das Gerät einen Trester Behälter?

Je, es gibt einen Tresterbehälter, in dem das ausgepresste Fruchtfleisch aufgefangen wird.

Kann man die beweglichen Teile in der Spülmaschine waschen?

Ja, alle beweglichen Teile dieses Entsafters sind spülmaschinenfest.

Wie viel Saft passt in den Auffangbehälter?

Der Auffangbehälter ist für 1 Liter ausgelegt.

Wie kann man die Plastikteile reinigen, wenn sie sich verfärbt haben?

Spült man die Plastikteile des Entsafters immer mit der Hand, so können viele stark färbende Gemüse und Früchte mit der Zeit zu Verfärbungen auf den Plastikteilen führen. Wenn man sie jedoch öfter einmal in der Spülmaschine, so lassen sich die Verfärbungen auch wieder lösen.

Wie groß ist die Einfüllöffnung?

Die Einfüllöffnung hat bei diesem Gerät nur einen Durchmesser von 45 mm. Daher müssen die meisten Zutaten zunächst kleingeschnitten werden, bevor sie entsaftet werden können.

Lässt sich das Gerät leicht auseinander nehmen?

Ja. Man braucht lediglich auf einen Knopf zu drücken und kann darauf das gesamte Oberteil einfach abheben. Dadurch gestaltet sich die Reinigung sehr schnell.

Aus welchem Material sind die Schnecke und das Sieb?

Die Schnecke ist bei diesem Gerät aus Kunststoff hergestellt, das Sieb ist aus Metall.

Fazit

In vielen Haushalten geht man heute wieder darauf zurück, Speisen und Getränke selbst zu machen, statt fertig zu kaufen. So kann man gute, naturreine Qualität garantieren. Selbstgemachte Säfte sind daher in deutschen Familien sehr begehrt. Mit diesem Slow Juicer von Aicok kannst du auf schonende Weise entsaften, so dass die Säfte besonders vitaminreich bleiben.

Die Bedienung des Gerätes ist einfach und man braucht nicht viel Zeit, um frischen Saft zuzubereiten. Daher eignet sich der Entsafter auch gut für den täglichen Einsatz. Der Entsafter wird zu einem fairen Preis angeboten. Es lohnt sich, das Entsaften zu Hause mit dem Aicok Gerät einfach einmal auszuprobieren.

Kunden sind mit diesem Slow Juicer zufrieden, wie zahlreiche positive Rezensionen beweisen. Die Qualität des Gerätes ist verglichen mit dem günstigen Preis gut, so dass man den Aicok Slow Juicer jedem empfehlen kann, der gerne zu Hause auf frisch gepresste Säfte umsteigen möchte.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
108,99
  • 80%

  • Aicok Slow Juicer
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 3. Januar 2021
  • Zuletzt überarbeitet: 3. Januar 2021
  • Bedienung
    Autor: 70%
  • Features
    Autor: 70%
  • Geschmack
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 100%

Der Aicok Slow Juicer arbeitet angenehm leise und schonend. Mit guter Saftausbeute und großem Volumen ideal für den Familienhaushalt. Mit 108,99 € ein ausgezeichneter Einsteigerpreis!

Teile den Beitrag!