Ostba Dörrautomat Test Rezension 2020

Letztes Update: 14. September 2020

Mit dem Ostba Dörrautomat kann man jetzt auf modern Weise die alte Methode des Dörrens in der eigenen Küche wiederbeleben und Lebensmittel auf gesunde Weise konservieren. Das Gerät ist vielseitig und leicht zu bedienen, so dass man auch ohne vorherige Erfahrung beim Trocknen der einzelnen Lebensmittel sofort erstklassige Resultate erzielen kann.

Der Trockenprozess erfolgt auf gleichmäßige und schonende Weise, so dass man getrocknete Produkte von hoher Qualität und Haltbarkeit erzielen kann. Wer sich für das Dörren zu Hause interessiert, sollte diesen Dörrautomat einmal näher sehen können.

Von Selbstgedörrtem profitieren

Ostba Dörrautomat

Der Ostba Dörrautomat ist mit zwei verschiedenen Zwischenschichthöhen flexibel an das Dörrgut anpassbar.

Gedörrte Lebensmittel sind aus vielen Gründen beliebt. Gedörrte Früchte oder auch gedörrtes Fleisch sind ein gesunder Snack, den man leicht mitnehmen und unterwegs verzehren kann. Darum kaufen viele Menschen solche Produkte. Mit selbstgemachtem Gedörrten kann man jedoch sicherstellen, dass keine Chemikalien und Schadstoffe enthalten sind und auf diese Weise für wirklich gesunde Snacks sorgen.

Mit diesem Dörrautomaten ist es einfach, der Trocknungsprozess zu Hause vorzunehmen. Nachdem man den Automaten beladen hat, erledigt der Ostba Dörrautomat den Trockenvorgang vollkommen selbständig. So kann man stets beliebte Dörrspezialitäten bereithalten, die eine angenehme Abwechslung auf dem Speiseplan darstellen und auch zum Kochen verwendet werden können.

Im Dörrgut bleiben zirka 97 Prozent aller Vitamine und anderer Nährstoffe enthalten. Daher eignet sich diese Methode auch ausgezeichnet, um beispielsweise Obst aus dem Garten zu konservieren. So kann man auch im Winter noch von den Nährwerten der Gartenfrüchte profitieren.

Der Ostba Dörrautomat ist mit zwei verschiedenen Zwischenschichthöhen flexibel an das Dörrgut anpassbar.

Hier kaufen bei Amazon.de

Technische Daten der Dörrautomaten

  • Stromspannung: 230 Volt
  • Leistung: 240 Watt
  • Abmessungen: 26.09 x 25.29 x 20.99 cm
  • Anzahl Dörrebenen: 5
  • Gewicht: 2 kg
  • Temperatureinstellung: 35°C bis 70°C
  • Timer: 72 Stunden
  • Material: Kunststoff, bpa frei

Spezielle Features des Ostba Dörrautomaten

Dieses Modell bietet fünf Ebenen, auf denen getrocknet werden kann. Jede Ebene kann dabei auf zwei unterschiedliche Höhen eingestellt werden. So kann man flaches Dörrgut, wie beispielsweise Apfelscheiben oder Kiwischeiben ebenso leicht trocken, wie höhere Lebensmittel, wie beispielsweise Dörrbrot.

Eine gleichmäßige Verteilung von Luftstrom und Wärme sorgt dafür, dass die Trockenluft alle Ebenen gleichmäßig durchströmt. Je nach Art des Dörrguts kann die Temperatur zwischen 35 und 70° C gewählt werden. Ein leistungsstarkes Gebläse sorgt für den Transport der heißen Luft. So können gleichmäßige Resultate erzielt werden, ohne dass man das Dörrgut dabei während dem Trockenprozess umschichten muss.

Das Dörren ist in der Regel ein Vorgang, der sich über etliche Stunden hinzieht. Aus Rezepten kann man die Dörrzeiten ersehen, die für verschiedene Produkte empfohlen werden. Natürlich sammelt man mit der Zeit auch eigene Erfahrungswerte. Dieses Gerät ist mit einem Timer ausgestattet, der es erlaubt, eine Dörrzeit von bis zu 72 Stunden vorzuwählen. Nach der gewählten Zeit schaltet das Gerät automatisch aus. So braucht man nicht ständig auf das Dörrgut zu achten.

Im Lieferumfang erhält man eine feinmaschige Auflage, die man auf die Dörrebenen legen kann. Auf diese Weise wird vermieden, dass kleine Teile, wie beispielsweise Beeren, beim Trocknen durch die Gitter fallen. Trocknet man beispielsweise Kräuter, so kann auch zusätzlich noch Dörrfolie verwenden.

Welche Nahrungsmittel können in dem Gerät von Ostba getrocknet werden.

Dank seiner hohen Leistung ist dieser Dörrautomat in der Lage, eine große Vielfalt von Lebensmitteln zu trocknen. Besonders beliebt sind Obstscheiben von Äpfeln, Birnen, Bananen, Kiwis, Ananas oder anderen Früchten. Kleinere Früchte, wie Pflaumen, Aprikosen und Beeren können auch im Ganzen getrocknet werden.

Es gibt auch etliche Gemüsesorten, die sich wunderbar zum Dörren eignen und späterhin verschiedenen Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleihen können. Dazu gehören Zwiebeln, Sellerie, Möhren ebenso, wie Kohlrabi, Paprika und Zucchini.

Das Gerät eignet sich auch hervorragend zum Trocknen von jeder Art von Kräutern. Man kann dazu die einzelnen Ebenen mit Dörrpapier auslegen, so dass die Kräuter nicht auf den Boden des Gerätes fallen. Die getrockneten Kräuter halten sich lange, so dass man in der Küche stets eine umfangreiche Auswahl von Kräutern zur Hand haben kann.

Dieser Dörrautomat ist auch in der Lage, Fleisch und Fisch zu trocknen. Bei diesen Zutaten empfiehlt es sich, stets auf höchster Temperaturstufe zu arbeiten. So kann ein Bilden von Bakterien vermieden werden. Spezialitäten wie Beef Jerky, für die zuvor mariniertes Rindfleisch getrocknet wird, sind ein beliebter Snack, der auch von Sportlern als zusätzlicher Protein Boost geschätzt wird.

Zum Trocknen eignen sich jedoch auch Schweinelende, Hähnchen- oder Putenbrust, sowie andere Fleischsorten. Es lohnt sich, einmal zu experimentieren. Neben dem Fleisch eignen sich auch alle Fischsorten zum Dörren und auch Krabben oder andere Krustentiere können gedörrt werden. Es gibt eine Vielfalt von Möglichkeiten, um unterschiedliche Lebensmittel im Ostba Dörrautomaten zu verarbeiten.

Pflege und Reinigung des Geräts

Der Ostba Dörrautomat lässt sich recht leicht reinigen. Mit der feinmaschigen Einlage oder dem Einsatz von Dörrpapier kann vermieden werden, dass Krümel auf den Boden des Geräts fallen. Den Dörrautomaten selbst reinigt man am besten mit einem feuchten Tuch. Die einzelnen Dörrgitter sowie der Deckel des Geräts können in der Spülmaschine gespült werden.

Für wen eignet sich des Ostba Dörrautomaten?

Der Ostba Dörrautomat ist für alle ein ausgezeichneter Haushaltshelfer, die gern mit dem Trocknen von Lebensmitteln experimentieren möchten, sei es, um gesunde Snacks herzustellen, oder um haltbare Zutaten zum Kochen herzustellen.

Gartenbesitzer haben einen besonderen Vorteil, da sie Früchte der Saison konservieren und für den Winter aufbewahren können. Auch die Produkte aus dem Kräutergarten können getrocknet werden. Dieser Dörrautomat kann auf niedrigen Temperaturen von 35° C arbeiten, so dass die darin verarbeiteten Lebensmittel Rohkostqualität behalten. Daher eignet er sich auch für solche Personen, die einer Rohkost Diät folgen und kann beispielsweise auch Rohkostbrot zubereiten.

Vor- und Nachteile des Geräts

Dörren ist eine altbewährte Methode zum Konservieren von Lebensmitteln, die heute wieder neue Beliebtheit gefunden hat. Der Ostba Dörrautomat bietet bei dieser Arbeit etliche Vorteile:

  • Wärmeeinstellung von 35 bis 70° C
  • Fünf höhenverstellbare Trockenebenen
  • Kraftvoller Ventilator sorgt für gleichmäßigen Luftstrom
  • Timer
  • Leichte Bedienung und Reinigung

Als Nachteile werden bei diesem Gerät die folgenden Punkte erwähnt:

  • Riecht stark nach Plastik
  • Stromkabel sehr kurz
  • Beigelegtes Rezeptheft nicht in deutscher Sprache

Häufig gestellte Fragen zu diesem Dörrautomaten

Ist das Gerät auch für Rohkost geeignet?

Ja. Rohkost darf bis zu 42° Grad erhitzt werden. Dieser Dörrautomat kannin einem niedrigen Temperaturbereich arbeiten und weist eine Mindesttemperatur von nur 35° C auf. Daher kann er auch für die Zubereitung von Rohkost Mahlzeiten benutzt werden.

Muss man Dörrfolie benutzen, um ein Ankleben zu vermeiden?

Nein, die einzelnen Lebensmittel kleben kaum an den Dörrgittern an. Es gibt nur einige spezielle Anwendungen, bei denen der Einsatz von Dörrfolie empfehlenswert ist. Dazu gehört die Zubereitung von Fruchtgummi, der recht flüssig ist und daher ankleben kann. Auch bei Kräutern ist die Dörrfolie praktisch, da kleine Krümel nicht auf den Boden des Gerätes fallen.

Wie arbeitet der Timer?

Bei diesem Gerät dient der Timer dazu, eine bestimmte Trockenzeit einzustellen. Trocknet man beispielsweise Apfelscheiben, so kann man das Gerät auf sechs Stunden einstellen. Nach Ablauf dieser Zeit schaltet sich das Gerät automatisch aus. So kann man den Dörrautomaten selbständig auch in der Nacht, oder wenn man nicht zu Hause ist, laufen lassen.

Wie feinmaschig sind die Dörrgitter?

Für die meisten Lebensmittel sind die Gitter feinmaschig genug. Möchte man jedoch besonders kleine Teile trocknen, so kann man eine besonders feinmaschige Auflage benutzen, die im Lieferumfang enthalten ist.

Ist es möglich, mit diesem Gerät hausgemachte Nudeln zu trocknen?

Ja, Nudeln lassen sich in dem Ostba Dörrautomaten hervorragend trocknen.

Läuft das Gerät sehr laut?

Nein, die Betriebsgeräusche entstehen lediglich durch das Gebläse, dass für die Luftzirkulation sorgt. Diese Geräusche werden von den meisten Kunden nicht als stöend empfunden, auch wenn das Gerät nachts läuft.

Kann der Dörrautomat in der Spülmaschine gespült werden?

Die Base des Geräts sollte lediglich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Alle beweglichen Teile hingegen, also der Deckel und die Dörrgitter, können ohne weiteres in der Spülmaschine gereinigt werden.

Fazit

Dörren ist eine Konservierungsmethode für Lebensmittel, die heute wiederentdeckt wurde. Dörrobst als Snacks und auch Dörrfleisch sind angesagt und werden gerne konsumiert. Kommerzielle Produkte sind allerdings teuer und oft auch mit chemischen Substanzen belastet, die eingesetzt werden, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen, einen eigenen Dörrautomaten anzuschaffen.

Das Gerät von Ostba ist leistungsstark und so konzipiert, dass von Apfelscheiben bis zu Beef Jerky jedes Rezept perfekt ausgeführt werden kann. Die Lebensmittel dörren sehr gleichmäßig und es kann ein Großteil der Flüssigkeit entzogen werden, so dass auch eine gute Haltbarkeit garantiert ist.

Kunden äußern sich einstimmig lobend über dieses Gerät. Die einfache Bedienung wird ebenso geschätzt, wie die hohe Qualität der gedörrten Lebensmittel. Wer selbst einmal mit Gedörrtem experimentieren möchte, wird an diesem Dörrautomaten viel Freude haben.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
59,99
  • 80%

  • Ostba Dörrautomat
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 14. September 2020
  • Bedienung
    Autor: 70%
  • Features
    Autor: 80%
  • Geschmack
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 80%

Der Ostba Dörrautomat ist mit zwei verschiedenen Zwischenschichthöhen flexibel an das Dörrgut anpassbar. Der Preis von 59,99 € geht in Ordnung.

Teile den Beitrag!