BioChef Arizona Sol Dörrautomat Test Rezension 2019

Wer ein hochwertiges Dörrgerät zu einem günstigen Preis kaufen möchte, sollte sich jetzt einmal den BioChef Arizona Sol Dörrautomaten anschauen. Das Gerät ist mit vielen interessanten Features ausgestattet, die dir vielseitige Möglichkeiten zum Dörren bieten. Das Gerät ist außerdem recht kompakt gestaltet, so dass es auf kleinem Raum Platz findet. So kannst du es stets in der Küche bereitstehen lassen und dein Dörrgerät ausgiebig ausnutzen.

Obst, Gemüse und sogar Fleisch können zu schmackhaften Snacks verarbeitet werden, die der ganzen Familie munden. Und da das Dörren in dem Gerät von BioChef auch sehr schonend ist, sind die Leckerbissen auch gesund. Vitamine und andere Nährstoffe können während des Prozesses nämlich weitgehend erhalten bleiben.

Hochwertige Qualität und EPT Dörrsystem für beste Dörrergebnisse

BioChef Arizona Sol Dörrautomat

Der BioChef Arizona Sol Dörrautomat bietet Variabilität und Qualität beim Dörren.

Schon auf den ersten Blick wirkt der BoChef Arizona Sol Dörrautomat hochwertig. Das Gehäuse ist auch widerstandsfähigem Polypropylen hergestellt, das garantiert bpa-frei ist. Die inneren Dörrgitter sind aus Edelstahl hergestellt und können auch in der Spülmaschine mitgewaschen werden.

Im Lieferumfang erhältst du neben den Dörrgittern auch zwei Antihaft Folien, die du dann verwenden kannst, wenn du besonders wasserhaltige Produkte dörren möchtest, wie beispielsweise Fruchtleder. Außerdem ist ein Dörrguide enthalten, der dir bei deinen ersten Versuchen eine große Hilfe ist.

Bei BioChef hat man ein spezielles Dörsystem entwickelt, das höchste Qualität der getrockneten Produkte garantiert. Im hinteren Teil des Geräts entsteht dazu ein Luftstrom, mit dem das Dörrgut getrocknet wird. Von dort zieht die Luft nach vorne und kann dort zirkulieren. So werden alle fünf Ebenen gleichmäßig von der Luft überstrichen, wodurch das Trockenergebnis sehr ebenmäßig wird.

Außerdem wird der Dörrofen auch mit ausreichend Frischluft versorgt. Diese gelangt durch Schlitze neben der Tür in den Innenraum. So kann das Dörrgut richtig austrocknen. Die meiste Feuchtigkeit wird den Lebensmitteln entzogen, so dass beim Aufbewahren kein Schimmel entsteht. Lebensmittel, die du mit dem BioChef Arizona getrocknet hast, sind daher lange haltbar.

Der BioChef Arizona Sol Dörrautomat bietet Variabilität und Qualität beim Dörren.

Hier kaufen bei Amazon.de

Technische Daten des BioChef Arizona Sol Dörrautomaten

  • Stromspannung: 230 Volt
  • Leistung: 500 Watt
  • Abmessungen: 45 x 34,5 x 31,5 cm
  • Gewicht: 5 kg
  • Anzahl Dörrgitter: 5
  • Digitales Thermostat: 35°C bis 70°C
  • Material: Gehäuse aus bpa-freiem Polypropylen, Dörrgitter aus Edelstahl

 

Wahl von Temperatur und Zeit

Beim Dörren sind die richtige Temperatur und Zeit von größter Wichtigkeit und nehmen einen großen Einfluss auf das Ergebnis. Die Temperatur kann bei diesem Gerät in einem Bereich von 35°C bis 70°C gewählt werden. Je geringer die Dörrtemperaturen sind, desto schonender werden die Lebensmittel getrocknet.

Mit diesem Gerät kannst du sogar Lebensmittel mit Rohkost Qualität trocknen. Dazu stellst du die Temperaturen im unteren Bereich bis zu 40°C ein. Du kannst nicht nur Obst und Gemüse trocknen, sondern auch Cracker und Rohkostbrot zubereiten. Solche Speisen sind bei einer Rohkost Diät beliebte Abwechslungen.

Der höhere Temperaturbereich um 70°C ist hingegen gut zum Dörren von Fleisch oder Fisch geeignet. Nicht nur kannst du solche Zutaten länger haltbar machen, sondern auch leckere Spezialitäten wie Beef Jerky herstellen, die auch gut als Snack für unterwegs mitgenommen werden können.

Der Timer erleichtert bei diesem Gerät die Arbeit ganz wesentlich. Du wählst die Zeit, die der Dörrvorgang dauern soll, zu Beginn des Prozesses. Ist die Zeit abgelaufen, so schaltet sich das Gerät selbständig ab. Das ermöglicht es dir, den Dörrapparat auch unbeaufsichtigt oder sogar nachts laufen zu lassen.

Praktisches Einschubverfahren zum leichten Bestücken

Die Arbeit mit dem Gerät gestaltet sich generell sehr einfach. Zunächst bereitest du das Dörrgut vor und verteilst es dann auf den Dörrgittern. Diese werden einfach in das Gerät eingeschoben. Dann brauchst du nur noch Zeit und Temperatur zu wählen, den Rest der Arbeit erledigt der Dörrautomat.

Auf der Oberseite des Geräts ist ein übersichtliches Bedienfeld angebracht, dass die die Einstellung erleichtert. Die vordere Klappe ist durchsichtig, so dass du während des Dörrens immer wieder einmal einen Blick auf die Lebensmittel werfen kannst, ohne dabei die Tür öffnen zu müssen.

Vielfältige Anwendungsweisen für den Arizona BioChef

Oft wird fälschlich angenommen, das ein Dörrautomat hauptsächlich für Rohköstler geeignet ist. Der BioChef beweist jedoch das gegenteil. Du kannst viele Snacks und Knabbereien in diesem Automaten herstellen, die eine gesunde Alternative für deine Familie darstellen. So können mit Meeressalz gewürzte gedörrte Süßkartoffelchips ein wertvoller Ersatz für herkömmliche Chips sein und die Gesundheit fördern, statt ihr zu schaden.

Du wirst Freude daran finden, einmal mit dem praktischen BioChef Dörrautomaten zu arbeiten und zu experimentieren. Du wirst feststellen, dass dieses Gerät dir dabei hilft, nährstoffreiche Snacks für deine Familie herzustellen, die sehr abwechslungsreich sein können.

Für wen eignet sich der BioChef Arizona Sol Dörrautomat?

Das Gerät ist preisgünstig und außerdem kinderleicht zu bedienen, so dass es sich wunderbar für jeden eignet, der noch nie mit einem Dörrgerät gearbeitet hat und einfach einmal eigene Erfahrungen sammeln möchte. Das Gerät ist außerdem kompakt gestaltet, so dass es auch in die kleine Küche passt.

Alle, die einer gesünderen Lebensweise folgen möchten, können von diesem Gerät profitieren. Viele ungesunde Snacks auch dem Supermarkt können durch gesunde Dörrprodukte ersetzt werden und sind eine Bereicherung für den Speiseplan.

Auch wer Rohkost bevorzugt, kann diesen Dörrautomaten auf verschiedene Weisen einsetzen. So lässt sich Rohkost abwechslungsreicher gestalten und es ist auch möglich, Mahlzeiten aus dem Dörrgerät warm zu servieren.

Vor- und Nachteile des Geräts von BioChef

Dieser Dörrautomat von BioCef bietet eine erstaunliche Anzahl von Vorteilen für ein Gerät in der unteren Preisklasse. Dazu gehören unter anderem:

  • Gehäuse aus hochwertigen bpa-freiem Kunststoff
  • Dörrgitter aus Edelstahl
  • Mit Krümelblech
  • Großer Temperaturbereich
  • Für Rohkost Qualität geeignet
  • Timer mit automatische Abschaltung
  • Erstklassige Luftführung für gleichmäßige Trockenergebnisse
  • Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

Zu den Nachteilen gehören bei diesem Gerät:

  • Vergleichsweise geringe Dörrfläche
  • Temperatureinstellung nur in 5 Grad Segmenten möglich

Häufig gestellte Fragen zu dem BioChef Arizona Dörrautomaten

Welcher Temperaturbereich kann bei diesem Gerät gewählt werden?

Dieser Dörrautomat verfügt über einen großen Temperaturbereich. Man kann ihn von 35 bis 70 Grad Celsius einstellen, wobei die Temperaturen auch sehr stabil gehalten werden.

Hat das Gerät einen Timer?

Ja, dieses Gerät ist mit einem Timer versehen, der es erlaubt, die Dörrzeit zu wählen. Nach Ablauf der Zeit schaltet sich das Gerät selbständig ab.

Wie lange braucht man, um Beef Jerky zu trocknen?

Die Trockenzeit hängt in erster Linie von er Dicke des Fleisches ab. Wenn man zunächst das Fett gründlich entfernt und das Fleisch dann in Streifen schneidet, die nicht dicker als etwa 6 mm sind, kann man mit einer Dörrzeit von 7 bis 8 Stunden rechnen.

Wie groß ist die Dörrfläche des Geräts?

Bei diesem Gerät steht dir eine Dörrfläche von 0,6 m2 zur Verfügung, wenn alle Dörrgitter eingeschoben sind.

Kann man auch Kräuter für Tee mit diesem Gerät trocknen?

Ja, dieser Dörrautomat ist perfekt zum Trocknen jeder Art von Kräutern geeignet. Am besten gelingt es, wenn man auf kleinen Temperaturen langsam trocknet.

Ist gleichbleibende Temperatur für Rohkost garantiert?

Ja, wenn man die Temperatur unter 42°C einstellt, so kann man sicher sein, dass diese Temperatur über den gesamten Dörrvorgang eingehalten wird. Die präzise Einstellung dieses Gerätes macht es ohne weiteres möglich, Lebensmittel mit Rohkost Qualität zu dörren.

Kann man auch Cracker und Rohkostbrot machen?

Ja, das Gerät ist für solche Speisen sehr gut geeignet. Wir ein Laib Rohkostbrot einmal höher, so kann man auch einen Einschub herausnehmen.

Kann man auch Fruchtleder machen?

Ja, Fruchtleder lässt sich gut machen. Am besten lässt sich dazu die Dörrfolie benutzen, da die stark feuchtigkeitshaltige Masse auf diese Weise nicht anklebt.

Fazit

Das BioChef Arizona Sol Gerät ist schon auf den ersten Blick durch seinen ausgezeichneten Preis attraktiv. Somit ist es für jeden interessant, der sich zunächst einmal mit dem Dörren vertraut machen möchte.

Doch ist das Gerät mit etlichen Features ausgestattet, die man sonst nur bei Geräten in der gehobenen Preisklasse findet. Dazu gehören eine Zeitvorwahl ebenso, wie ein großer Temperaturbereich, der sich leicht einstellen lässt. Auch das Innere aus Edelstahl und die ausgezeichnete Führung der Trockenluft überzeugen bei diesem Dörrautomaten.

Dieses Gerät ist von seinem Preis her zwar ein Einsteigermodell, eignet sich aber auch für jeden, der beim Dörren bereits Erfahrungen gesammelt hat und auf ein Gerät mit zuverlässigen Resultaten Wert legt.

Viele Kunden haben zu diesem Gerät erstklassige Rezensionen abgegeben und auch in Tests konnte der Dörrautomat gute Platzierungen erzielen. So kann man den Biochef Arizona Sol Dörrautomaten jedem empfehlen, der sich für das Dörren zu Hause interessiert.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
139,00
  • 80%

  • BioChef Arizona Sol
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 11. Juli 2019
  • Bedienung
    Autor: 80%
  • Features
    Autor: 80%
  • Geschmack
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 90%

Der BioChef Arizona Sol Dörrautomat für günstige 139,00 € bietet Variabilität und Qualität beim Dörren.

Teile den Beitrag!