TecTake Dampfentsafter Test Rezension 2019

Der TecTake Dampfentsafter ist ein ausgezeichnetes Gerät zur Herstellung von Obst- und Gemüsesaft und stellt eine Bereicherung für jeden Haushalt dar, in dem auf selbstgemachten Saft Wert gelegt wird. Mit dem Gerät lassen sich auch größere Mengen von Zutaten mit wenigen Umständen entsaften. Wenn du beispielsweise einen Garten mit einer eigenen Obsternte hast, so kannst du sie mit dem Entsafter von TecTake ausgezeichnet verarbeiten.

Mit dem Dampfentsaften kannst du die Säfte auch lange haltbar machen, so dass du auch noch Monate nach der Ernte von den Früchten deines Gartens profitieren kannst. Schau die das TecTake Gerät jetzt einmal an und lerne seine Vorzüge kennen, die auch du nutzen kannst.

Dampfentsaften – eine ausgezeichnete Methode der Saftgewinnung

TecTake Dampfentsafter

Der TecTake Dampfentsafter funktioniert auf jedem Herd-System und kostet nur wenig.

Entsaften mit einem Gerät wie dem modernen Tectake Dampfentsafter ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um größere Obst- und Gemüsemengen spielend leicht zu verarbeiten. In einem Arbeitsgang kannst du bis zu 4 kg entsaften. Das ist nicht nur für die Ernte aus dem Garten praktisch, sondern hilft dir auch dabei, saisonale Angebote auf dem Markt optimal auszunutzen.

Beim Dampfentsaften werden die Früchte nicht gekocht, sondern lediglich heißem Wasserdampf ausgesetzt, so dass die Zellstrukturen aufbrechen und der Saft ausfließen kann. Daher werden die Nährstoffe der Früchte nicht durch Wasser ausgeschwemmt, sondern können im Saft verbleiben. Zwar findet eine geringfügige Beeinträchtigung der Nährstoffe durch die Hitze statt, du gewinnst aber trotzdem einen Saft, der viele Vitamine und Mineralstoffe enthält.

Es ist auch leicht, den Saft haltbar zu machen. Er wird beim Dampfentsaften pasteurisiert. Über den praktischen Ablaufschlauch, mit dem der Saftbehälter des TecTake Entsafters ausgestattet ist, kannst du den heißen Saft gleich in Vorher sterilisierte Flaschen abfüllen und sofort verschließen. Solchen Saft kannst du über etliche Monate aufbewahren. Daher bietet das Dampfentsaften mit dem TecTake auch einen echten Vorteil gegenüber der Gewinnung von frischem Saft mit anderen Methoden.

Der TecTake Dampfentsafter funktioniert auf jedem Herd-System und kostet nur wenig.

Hier kaufen bei Amazon.de

Technische Details des TecTake Entsafters

  • Typ: Herdgebunden, für Induktion geeignet
  • Material: Edelstahl AISI 430
  • Fassungsvermögen Fruchtkorb: 4 kg
  • Fassungsvermögen Saftbehälter: 8 Liter
  • Höhe: 41 cm
  • Durchmesser: 26 cm
  • Gewicht: 2,7 kg

Aufbau des TacTake Dampfentsafters

Schon der erste Eindruck des Dampfentsafters von TecTake ist positiv. Alle Teile passen problemlos zusammen und der Aufbau vollzieht sich im Handumdrehen. Der untere Topf des Geräts wird mit Wasser gefüllt, das zur Dampferzeugung dient. Darüber wird der Saftbehälter montiert, in ein langer Trichter den Aufstieg des Wasserdampfs ermöglicht.

Auf dem Saftbehälter wird der Fruchtkorb eingesetzt, in dem Obst oder Gemüse geschichtet werden. Der Fruchtkorb ist unten mit Löchern versehen, so dass der Dampf an das Obst gelangen kann. Der gewonnene Saft läuft in den Saftbehälter ab, von wo du ihn über den Ablaufschlauch abfüllen kannst. Für den Ablaufschlauch gibt es eine Klemme, mit der er komplett verschlossen werden kann. So kannst du sauber arbeiten.

Oben schließt der TecTake Entsafter mit einem durchsichtigen Glasdeckel. Durch den Deckel kannst du den Fortgang des Entsaftungsprozesses verfolgen, ohne das Gerät öffnen zu müssen. Der Deckel ist mit einem großen Griff versehen, so dass er sich leicht anheben lässt.

Das Edelstahl Material weist sehr glatte Oberflächen auf, so dass sich auch die Reingung einfach gestaltet. Die einzelnen Töpfe lassen sich schnell spülen und auch von stark färbenden Zutaten bleiben keine häßlichen Flecken zurück.

Arbeitssparend Entsaften mit dem TecTake Dampfentsafter

Das Entsaften gestaltet sich mit diesem praktischen Gerät sehr einfach und man braucht keine Erfahrung, sondern kann sofort mit dem Entsaften beginnen. Dieses Gerät ist herdgebunden und kann auf jeder Art von Herd eingesetzt werden. Selbst auf dem Induktionsfeld liefert der Entsafter erstklassige Resultate.

Vor dem Ensaften sollten Früchte oder Gemüse gewaschen werden. Es ist nicht nötig, die Früchte zu schälen oder zu zerkleinern. So sparst du viel Zeit. Die Früchte werden einfach in den Korb gelegt und der unterste Topf mit Wasser gefüllt. Dann verschließt du das Gerät und stellst es auf den Herd.

Es ist empfehlenswert, den Prozess mit der höchsten Temperaturstufe zu beginnen. Beginnt der Dampf aufzusteigen, so kannst du die Temperatur zurückschalten. Die Entsaftungszeit hängt von der Art der Zutaten ab. Hartes Obst und Gemüse brauchen länger, als weiche Zutaten. Mit der Zeit sammelst du deine eigenen Erfahrungen und weißt, wie lange du für unterschiedliche Zutaten brauchst. Du solltest dich auf eine Zeitspanne zwischen einer und zwei Stunden einstellen.

Möchtest du deinem Saft Zucker zusetzen, so solltest du das bereits vor dem Entsaften tun. Dazu kannst du den Zucker einfach gemeinsam mit den Früchten in den Korb einschichten. So wird der Saft gleich gemeinsam mit dem Zucker pasteurisiert. Schließlich brauchst du den Saft nur noch abzufüllen.

Für wen eignet sich der TecTake Dampfentsafter?

Der TecTake Dampfentsafter ist wunderbar für alle geeignet, die größere Mengen von Saft aus Obst oder Gemüse auf Vorrat herstellen möchten. Es kann ein großes Fruchtvolumen in einem Arbeitsgang verarbeitet werden und der entstehende Saft ist auch haltbar.

Der Entsafter eignet sich für Obst ebenso gut, wie für Gemüse und entsaftet harte und weiche Zutaten gleichermaßen. Allerdings musst du mit Entsaftungszeiten von mehr als einer Stunde rechnen, so dass sich nicht lohnt, kleine Mengen zum unmittelbaren Gebrauch in diesem Gerät zuzubereiten.

In der Übersicht bester Entsafter findet sich dieses Modell vor allem auch auf Grund seiner sehr überzeugenden Preis-Leistung und ist damit für Einsteiger bestens geeignet.

Vor- und Nachteile des TecTake Dampfentsafters

Nach dem alt-bewährten System des Dampfentsaftens bietet dieses Gerät von TecTake eine ganze Reihe von Vorteilen. Dazu gehören:

  • Für jeden Herd geeignet, inklusiv Induktionsherd
  • Für großes Fruchtvolumen geeignet
  • Durchsichtiger Glasdeckel
  • Töpfe aus hochwertigem Edelstahl
  • Langer Ablassschlauch aus Silikon
  • Haltbarer Saft
  • Ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis

Bei diesem Gerät werden die folgenden Nachteile bemerkt:

  • Lange Entsaftungszeit
  • Hitze kann Nährstoffe beeinträchtigen
  • Griffe werden heiß

Häufig gestellte Fragen zum TecTake Dampfentsafter

Kann man mit diesem Gerät auch Gemüse entsaften?

Ja, dieses Gerät ist ausgezeichnet für Gemüse geeignet. Die Entsaftung bei Karotten und ähnlichen Gemüsen funktioniert genau wie auch bei Obst. Der Wasserdampf lässt die Zellstrukturen des Gemüses aufplatzen und der Saft tritt heraus. Man darf eine gute Saftausbeute erwarten.

Wie wird der Saft haltbar gemacht?

Durch das Dampfentsaften erhält man pasteurisierten Saft. Möchte man diesen über Wochen oder Monate haltbar machen, so sollte man zuvor Flaschen sterilisieren und den heißen Saft darin einfüllen. Die Flaschen müssen sofort geschlossen werden, so dass beim Abkühlen ein Vakuum entsteht. So ist der Saft leicht lagerbar und kann über Monate hinaus aufbewahrt werden.

Muss man dem Saft Zucker zufügen?

Ob man den Saft zuckert, oder nicht, ist Geschmackssache. Entscheidet an sich dazu, den Saft zu Zuckern, so sollte der Zucker bereits vor dem Entsaften zusammen mit den Früchten in den Fruchtkorb gegeben werden. Auf diese Weise wird der Saft gleich mit dem Zucker pasteurisiert.

Kann man auch Trauben entsaften?

Ja, das Gerät ist in der Lage, auch Trauben zu entsaften. Doch ist es empfehlenswert, die Stiele zu entfernen. Sie können nämliche einen bitteren Beigeschmack erzeugen.

Wie viel Obst und Saft muss man in den Entsafter füllen?

Der große Vorteil dieses Entsafters ist es, dass man große Mengen entsaften kann, wozu man den Korb vollkommen füllen kann. Es ist empfehlenswert, den Wassertopf stets komplett zu füllen. Wenn nötig kann Wasser nachgefüllt werden. Es ist jedoch auch möglich, den Fruchtkorb nur teilweise zu füllen. Es gibt keine Mindestmengen, die beachtet werden müssten.

Für welche Art von Herd ist der Dampfentsafter geeignet?

Dieses TecTake Modell kann auf jeder Art von Herd eingesetzt werden. Der Entsafter kann auf dem Gasherd oder Elektroherd und auch auf dem Induktionsherd benutzt werden.

Fazit

Selbstgemachter Saft ist für die ganze Familie wohlschmeckend und gesund. Mit dem TecTake Dampfentsafter ist es jetzt besonders leicht, auch größere Mengen Saft mit geringem Arbeitsaufwand selbst herzustellen. Für alle Gartenbesitzer, die reichhaltige Obsternten haben, ist dieses Gerät unverzichtbar und kann dank seiner hohen Qualität über Jahre hinaus ausgezeichnete Dienste leisten.

Dieser Dampfentsafter ist zu einem günstigen Preis erhältlich und es lohnt sich, einfach einmal auszuprobieren, ob sich Dampfentsaften für den eigenen Gebrauch lohnt. Viele Kunden haben bereits eine Rezension über dieses Gerät verfasst und äußern sich stets positiv über die Eigenschaften dieses Dampfentsafters. Deshalb kann man dieses Modell auch jedem empfehlen, der sich für Dampfentsaften interessiert und gerne ein eigenes Gerät besitzen möchte.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
31,69
  • 80%

  • TecTake Dampfentsafter
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 11. Juli 2019
  • Bedienung
    Autor: 70%
  • Features
    Autor: 80%
  • Geschmack
    Autor: 90%
  • Preis
    Autor: 100%

Der TecTake Dampfentsafter funktioniert auf jedem Herd-System und kostet mit 31,69 € nur wenig.

Teile den Beitrag!