Die besten Entsafter und Saftpressen

Philips HR1855-00 Testbericht

Philips HR1855-00

Einsteigermodell zum Hammerpreis

Der Philips HR1855-00 Entsafter gehört zu den Budget Modellen. Er macht dennoch im Handumdrehen frischen Saft aus Früchten und Gemüse, und das erstaunlich gut für diesen Preis. Um sich selbst jeden Tag mit einem köstlichen gesunden, selbst gepressten Saft etwas Gutes zu tun, ist dieser Entsafter genau richtig. Er zeichnet sich durch einen günstigen Preis und einige durchdachte Funktionen aus. Wir zeigen in unserem Test, was diesen Juicer ausmacht.

Praktisch, erschwinglich und formschön

Der Philips Entsafter aus der Viva Collection ist mit einem Tresterbehälter ausgestattet, welcher Fruchtreste für bis zu zwei Liter Saft sammelt. Dank der QUICKClean-Technologie ist es möglich mit diesem Entsafter bis zu zwei Liter Saft in einem Saftvorgang zu pressen, ohne dass der Trester, der transparent ist und ein Fassungsvermögen von 1,2 Liter hat, zwischendurch entleert werden muss. Der runde Behälter ließ sich im Test ganz leicht abnehmen und erlaubte eine rasche und einfache Reinigung.

Das Sieb der Maschine besitzt eine glatte Oberfläche, sodass Fruchtfasern und Gemüsereste einfach mit einem Schwamm unter lauwarmen Wasser abgewaschen werden koennen. Die Reinigung des Philips Entsafters ist insgesamt spielend einfach, da die einzelnen Teile abnehmbar sind und in der Spülmaschine wie neu werden. Mit Hilfe der großen 75 Millimeter XL Einfüllöffnung können die Zutaten ungeschnitten direkt in den 4,2 Kilogramm schweren Entsafter gesteckt werden.

Der im Lieferumfang enthaltene Stopfer, welcher mit einer Führungsrille ausgestattet ist, hilft dabei das Pressgut in den Entsafter zu füllen. Mit einer Leistung von 700 Watt entsaftet das Gerät alle Frucht- und Gemüsesorten. In der Lieferung liegt ein 800 Milliliter Saftbehälter bei, in den der frische Saft direkt gepresst werden kann. Dank des Deckels bleibt der Saft lange haltbar.

Philips HR 1855/00 entsaftet (fast) alles

Nicht jedes Entsafter Modell entsaftet auch alle Zutaten, der Philips HR1855/00 allerdings entsaftet mit seinen 700 Watt auch schwierige Zutaten ohne Schwierigkeiten. Selbst bei harten Lebensmittel, kommt der Philips Entsafter nicht ins Stottern. Sogar vor Blattgemüse macht er keinen halt und entsaftet es zu einem frischen und gesunden Saft. Das Gerät hat handliche Abmessungen von 25,5 x 25,5 x 45,7 Zentimeter und findet überall einen Platz.

Optisch überzeugte der Entsafter vom Philips im Test auf den ersten Blick, da sein schwarzes Gehäuse aus Kunststoff elegant und stilvoll zugleich wirkt.

Extrem schnelle Reinigung

Der HR1855-00 Entsafter aus der Philips Viva Collection fiel im Test besonders positiv durch seine wirklich rasche Reinigung auf. Die Reinigung dauert mit Hilfe der „QUICKClean“-Technologie nur wenige Minuten. In dem extra-fein polierte Sieb bleiben nur sehr wenige Fasern hängen und der Tresterbehälter kann aufgrund seiner runden Form ebenfalls leicht gereinigt werden.

Die im Gerät verarbeiteten Materialien besitzen glatte Oberflächen, welche die Reinigung des Entsafters enorm vereinfachen. Zudem sind alle Zubehörteile Spülmaschinenfest, damit das Gerät immer sauber bleibt.

Features

Vorteile:

  • Sehr gute Reinigung
  • Relativ schnell
  • Große Öffnung
  • Schöne Optik
  • Interne Kabelaufwicklung

Nachteile:

  • Relativ schwacher Motor
  • Keine Slow Juicing Funktionalität
  • Viel Plastik

Was uns gefallen hat

Der HR1855/00 Viva Collection überzeugte im Test ganz klar mit zwei Vorteilen. Natürlich mit der raschen und einfachen Reinigung. Die einzelnen Teile können mit der Hand gespült werden oder praktischerweise in die Spülmaschine gegeben werden. Vor allem das Sieb ist ganz rasch von Obst und Gemüseresten befreit und wieder sauber. Ein weiterer Vorteil ist die große XL Öffnung zum Einfüllen der Zutaten.

Die Zeitersparnis ist einmalig, da weder Obst noch Gemüse klein geschnitten werden müssen und sofort in den Entsafter gesteckt werden können. Die 700 Watt Leistung des Gerätes ist ein weiterer Pluspunkt und reicht völlig aus, um auch härtere Zutaten zu entsaften. Das in den Trester fallende Fruchtfleisch ist trocken und der Entsafter von Philips holt die maximale Menge an Saft aus den Früchten und dem Obst heraus. Noch einen Vorteil bieten die Anti-Rutschfüße aus Gummi, welche ein Verrutschen während der Entsafter in Betrieb ist verhindern.

Zu guter Letzt überzeugte das Gerät im Test mit dem ein Meter langen Kabel zur Stromversorgung. Die Länge des Kabels erlaubt eine bequeme Handhabung des Entsafters. Die integrierte Kabelaufwicklung wird einfach um eine Aussparung am Gerätefuß gewickelt und rundet das Modell ab.

Hier noch ein Video das besonders das Reinigen noch einmal in der Praxis zeigt:

Fazit

Der Philips HR1855/00 Entsafter hält, was er verspricht. Neben der spielend einfachen Reinigung, und der guten Handhabung, erzielt das Gerät eine sehr gute Saftausbeute. Und dies alles zu einem sensationellen Preis. Dieser ergiebige Entsafter ist alles in allem recht hochwertig verarbeitet. Im Vergleich zu dem anderen Philips Entsafter kann er aufgrund des 300W schwächeren Motors nicht ganz mithalten. Für den günstigen Preis ist er dennoch eine Option besonders für Einsteiger.

Ein tolles Budgetgerät, das nicht ganz mit den hochpreisigeren Entsaftern mithalten kann. Dennoch für sparsame eine grundsolide Option zum Preis von nur 77,99 €.

 

Hier kaufen bei Amazon.de